VMware Wokstation Pro: Cannot open /dev/vmmon

VMware
Dieser Vorgang ist unter Linux Systemen mit UEFI Secure Boot erforderlich, ansonsten werden die VMware Kernelmodule nicht geladen und VMware kann keine virtuellen Maschinen starten. In diesem Beispiel wird der Vorgang unter openSUSE Leap 15.3 und VMware Workstation Pro 16.2.3 durchgeführt.
Die vollständige Fehlermeldung lautet: "Cannot open /dev/vmmon: No such file or directory. Please make sure that the kernel module 'vmmon' is loaded".
Es gibt einige Anleitungen zur Lösung dieses Problems aber unter openSUSE weichen die Verzeichnisse und Programmaufrufe etwas davon ab.
 
Hinweis!
Wurde ein neuer Kernel installiert, müssen auch die VMware Module erneut kompiliert und installiert werden. Dies geschieht mit folgendem Befehl:
sudo /usr/bin/vmware-modconfig --install-all
 
Zunächst wird ein Key erstellt:
openssl req -new -x509 -newkey rsa:2048 -keyout mein_key.priv -outform DER -out mein_key.der -nodes -days 36500 -subj "/CN=VMWARE/" -addext "extendedKeyUsage=codeSigning"
 
Mit dem eben erstellten Key werden die Module signiert:
sudo /lib/modules/$(uname -r)/build/scripts/sign-file sha256 ./mein_key.priv ./mein_key.der $(/sbin/modinfo -n vmmon)
sudo /lib/modules/$(uname -r)/build/scripts/sign-file sha256 ./mein_key.priv ./mein_key.der $(/sbin/modinfo -n vmnet)
 
Überprüfen, ob Signaturen korrekt angewendet wurden:
sudo tail $(/sbin/modinfo -n vmmon) | grep "Module signature appended"
und
sudo tail $(/sbin/modinfo -n vmnet) | grep "Module signature appended"
Die Ausgabe sollte in etwa so aussehen: Ausgabe des Befehls: Übereinstimmungen in Binärdatei (Standardeingabe)
 
Abschließend wird der Key mit mokutil importiert:
sudo mokutil --import mein_key.der
Es wird nach einem Passwort gefragt, das Passwort sollte nicht zu kurz und einfach zu merken sein, denn nach den Reboot wird das Passwort in der UEFI Konsole benötigt.
 
Den Computer neu starten und den Anweisungen in der UEFI Konsole folgen, um die Registrierung abzuschließen.
E67 Blog Beiträge
  • Windows: MariaDB-Driver-Plugin mit MinGW 11.2.0 und Qt 6.2.3 (64-bit) erstellen

    Mehr ...

  • VMware
    VMware Wokstation Pro: Cannot open /dev/vmmon

    Mehr ...

  • Linux: Die sterr-Ausgabe im Qt Creator wieder aktivieren

    Mehr ...

  • Raspbian: LDAP Server/Client installieren und konfigurieren

    Mehr ...

  • Raspbian: phpLDAPadmin mit nginx installieren und konfigurieren

    Mehr ...

  • Raspbian: Usermin installieren

    Mehr ...

  • Raspbian: UDEV-Regel für externe Hdd‘s

    Mehr ...

  • Raspbian: Webmin installieren

    Mehr ...

  • Skrooge 2.4.0 aus den Quellen kompilieren und installieren

    Mehr ...

  • SDDM/Plasma5: KWallet automatisch beim Login öffnen

    Mehr ...

  • HTTP-Status-Codes

    Mehr ...

  • Dynamische oder statische Webseite?

    Mehr ...